Oliver Wendland

TrauerHilfe und Bestattungen

Hilfe

Ich möchte Sie in dieser schweren Zeit unterstützen und Ihnen eine Begleitung sein, die Sie stärkt.
Von Anfang an nehme ich mir die Zeit, die Sie brauchen, und stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Jeder von uns hat seine eigene Vorstellung davon, einen geliebten Menschen zu
verabschieden. Sofern Sie es möchten, können Sie jeden Weg gemeinsam mit mir gehen.
Die gemeinsame Versorgung, das Ankleiden und Betten in den Sarg sind Schritte, die helfen  das Unfassbare besser zu verstehen.

Bei mir steht der Mensch im Mittelpunkt, egal welche Konfession, Gesinnung und sozialen Hintergrund er hat.

- persönliche und individuelle Beratung,
  gerne auch bei Ihnen zu Hause
- Bestattungen jeder Art
- Hausaufbahrung
  (Auch wenn der Tod nicht zu Hause
   eingetreten ist)
- Erledigung sämtlicher Formalitäten
- eine transparente Preisgestaltung
- erreichbar nach Terminabsprache

 

http://www.bestatter.de/bdb-e/deutsche-bestattungsvorsorge-treuhand-ag   

Gerne bin ich Ihnen auch bei einer Bestattungsvorsorge durch den Bundesverband Deutscher Bestatter    behilflich.
Wir besprechen gemeinsam Ihre Wünsche für die eigene Bestattung oder die eines Angehörigen.
Eine solche Vorsorge kann oft viel Raum lassen, um beim Eintreten des Todes Zeit zum Trauern zu geben.

 

 

 

Wussten Sie, ....

  • dass Verstorbene bis zu 36 Stunden nach eintreten des Todes zu Hause aufgebahrt werden dürfen?
  • dass dies auch machbar ist, wenn der Tod nicht zu Hause eingetreten ist?
  • dass Sie bei der Versorgung, dem Ankleiden und Betten in den Sarg mithelfen können?
  • dass Sie mit der Beerdigung / dem Einäschern in Rheinland Pfalz bis zu 7 Tagen Zeit haben?
  • dass Trauerfeiern auch mit einem Sarg in der Kirche stattfinden können?
  • dass Sie bei der Einäscherung im Krematorium anwesend sein können?

 

 

 

Telefon: 06304 - 99 29 310

Mail: mail@trauerhilfe-wendland.de